Echo spielt 1100 Radiokanäle ab :
Amazons Alexa steuert den Radioplayer

Amazons Sprachdienst Alexa spielt ab sofort aus über 1100 deutschen Radiokanälen im Radioplayer den gesuchten via Echo ab.

Text: Petra Schwegler

Amazons Sprachdienst Alexa spielt ab sofort aus über 1100 deutschen Radiokanälen im Radioplayer den gesuchten via Echo ab.
Amazons Sprachdienst Alexa spielt ab sofort aus über 1100 deutschen Radiokanälen im Radioplayer den gesuchten via Echo ab.

Über den Amazon-Lautsprecher Echo sind auch Deutschlands Radiosender zu empfangen. Möglich wird dies, weil Amazons Sprachdienst Alexa mit der App Radioplayer spielt. Ab sofort können alle Stationen des Radioplayers per Sprachsteuerung über Amazons Echo und Echo Dot gefunden werden.

Ab sofort spielt Alexa aus den über 1100 Radiokanälen im Radioplayer den gesuchten ab oder spricht, wenn gewünscht, eine Empfehlung aus."Radioplayer.de erweitert mit diesem Angebot erneut die Auffindbarkeit seiner Sender und deren Verfügbarkeit in neuen Systemen", heißt es dazu vom Verbund aus öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern.

Laut Radioplayer-Chefin Caroline Grazé profitieren nicht nur die Hörer von der Einbindung der Sender bei Amazon Echo. "Für die Sender selbst bedeutet der Radioplayer eine enorme Entlastung, da sie nicht alle Herausforderungen zur Anbindung an neue Technologien ständig allein bewältigen müssen und auf neuen und sich erneuernden Systemen verfügbar werden und bleiben", so die Managerin.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.