Bauer plant Angriff auf Burdas "Cover"

Die Bauer Media Group in Hamburg zeigt sich derzeit extrem umtriebig. Nachdem erst kürzlich der Wochentitel "Closer" unter Tom Junkersdorf gestartet ist, dürfte in nicht allzu ferner Zukunft die nächste Frauenzeitschrift herauskommen. Arbeitstitel: "Maxima".

Die Bauer Media Group in Hamburg zeigt sich derzeit extrem umtriebig. Nachdem das Haus erst vor Kurzem den neuen Wochentitel "Closer" unter der Chefredaktion von Tom Junkersdorf gestartet hat, dürfte in nicht allzu ferner Zukunft der nächste neue Bauer-Titel an den Kiosk kommen: "Maxima" lautet der Arbeitstitel der neuen Frauenzeitschrift, an der die Hamburger derzeit arbeiten und der bei Bauer-Women-Geschäftsführer Jörg Hausendorf angedockt ist.

Der Titel, so ist aus der Branche zu hören, soll in Sachen Zielgruppe oberhalb der Monatszeitschrift "Maxi" angesiedelt werden und vor allem das ab September monatlich erscheinende Burda-Blatt "Cover" angreifen. lip/fze

Mehr hierzu lesen Sie im aktuellen Kontakter (EVT: 5. März 2012)


Autor:

Lisa Priller-Gebhardt
Lisa Priller-Gebhardt

schreibt als Autorin überwiegend für W&V. Im Zentrum ihrer Berichterstattung steht die geschwätzigste aller Branchen, die der Medien. Nach der Ausbildung an der Burda Journalistenschule schrieb sie zunächst für Bunte und das Jugendmagazin der SZ, Jetzt. Am liebsten sind ihr Geschichten der Marke „heiß und fettig“.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit