ZDF vor RTL :
"Bergdoktor" schlägt Dschungelcamper

Das ZDF hat mit dem "Bergdoktor" mal wieder den Quotenthron erklommen. Verfolger #IBES verbannt dagegen Fräulein Menke vom Dschungelthron.

Text: Petra Schwegler

Fräulein Menke hat sich so engagiert im RTL-Dschungel - und musste jetzt doch als erste gehen.
Fräulein Menke hat sich so engagiert im RTL-Dschungel - und musste jetzt doch als erste gehen.

Hans Sigl als "Der Bergdoktor" hat am Donnerstagabend die meisten Zuschauer für sich begeistern können. Im Schnitt 6,33 Millionen Menschen ab 3 Jahren verfolgten die jüngste Folge der Familienserie im ZDF. Der Gesamtmarktanteil lag bei 19,3 Prozent.

Aber auch das Interesse am RTL-Dschungelcamp ist nach wie vor groß. Ab 22.15 Uhr wollten durchschnittlich 6,14 Millionen Gesamtzuschauer zum Beispiel wissen, wie erfolgreich Sängerin Sarah Joelle Jahnel bei der Dschungelprüfung der Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Sterne im Urwald-Schlachthof sammelt. Der Gesamtmarktanteil zu dieser Sendezeit lag bei 27,4 Prozent. In der RTL-Zielgruppe 14 bis 59 Jahren kamen satte 36,5 Prozent Marktanteil zusammen.

Fräulein Menke musste gehen ...

Das waren etwas schlechtere Werte als am Abend zuvor (6,60 Millionen Zuschauer, 28,5 Prozent). Premiere für die Zuschauer: Am Donnerstag musste die Erste gehen. Fräulein Menke, bekannt geworden als Sängerin der Neuen Deutschen Welle, ist nicht mehr dabei. Nun spielen noch elf Teilnehmer um den Titel des "Dschungelkönigs".

Apropos "Bergdoktor": Für die große Fanschar der ZDF-Serie liegt ab sofort das neue Printmagazin "Landfreunde" des Panini-Verlags am Kiosk. 

ps/dpa


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.