Portal-Neustart "Mein Geld" :
"Bild" gibt Ihnen Finanztipps

Bei Bild.de ist ab sofort das neue Verbraucherportal "Mein Geld" zu finden. Es geht um - Ihr Geld ...

Text: Petra Schwegler

Bei Bild.de ist ab sofort das neue Verbraucherportal "Mein Geld" zu finden.
Bei Bild.de ist ab sofort das neue Verbraucherportal "Mein Geld" zu finden.

Die Marke "Bild" tut ab sofort etwas für Ihr Geld: Auf Bild.de hat Axel Springer am Freitag unter dem Titel "Mein Geld" ein neues Verbraucherportal gestartet. Dort sollen sich die Leser nach Konzernangaben über all jene Themen informieren, die vor allem das eigene Portemonnaie betreffen. Aufgeteilt sind die Finanztipps in sechs Rubriken: "Eigenheim und Miete", "Gehalt und Steuern", "Konto und Bank", "Kredite und Zinsen", "Leben und Sparen" sowie "Vorsorge und Rente". Immer geht es dabei um den effizienten Umgang mit dem eigenen Geld oder auch den beliebten Gehaltscheck.

Für das Portal schreiben werden "Bild"-Kolumnisten wie Finanzexperte Volker Looman. Die Redaktionsleitung von "Mein Geld" liegt bei Dietrich Menkens, Ressortleiter Politik und Wirtschaft bei Bild Digital.

Verantwortet wird das neue Angebot von "Spiegel"-Rückkehrer Nikolaus Blome, Stellvertretender Chefredakteur von "Bild" und Ressortleiter Politik und Wirtschaft. Ihm zufolge hat das Team beobachtet, "dass Finanzthemen rund ums Sparen, Anlegen und Vorsorgen von unseren Lesern stark nachgefragt werden". Offenbar gebe es ein großes Bedürfnis nach einem Portal, dass die vielen wichtigen Fragen rund ums eigene Portemonnaie leicht verständlich erkläre. 


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.