Hofem-Best, die gerade erst an Bord des Konzerns gekommen ist, übernimmt die neuen Aufgaben zusätzlich zu ihrer Funktion als Senderchefin des geplanten Frauensenders Fem TV. Benthues bleibt weiter Chef der ProSiebenSat.1-Produktionsfirma RedSeven Entertainment.

Neue Aufgaben gibt es auch für Karl König, bisher kommissarisch Senior Vice President Content Strategy bei German Free TV und stellvertretender ProSieben-Chef: Er ist ab sofort Operating Officer bei der Senderholding. Andreas Bartl, Vorstand German Free TV, sagt zur Begründung, dass die bessere Koordination und Abstimmung von Programmstrategien und - planungen "ein wichtiger Grundstein für die erfolgreiche Performance der Senderfamilie im vergangenen Jahr“ gewesen sei. Die Zentralisierung der Bereiche "Entertainment“ und "Factual“ in der German Free TV sei die "konsequente Fortführung unserer erfolgreichen Strategie“, so Bartl.

ps/se



Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.