Die Kampagne soll den Abverkauf ankurbeln; daher wird das erste Motiv ab 16. September in Medien wie "Stern", "Gala", "Viva", "Für Sie" sowie der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" zu sehen sein. Die inhouse entwickelte Kampagne besteht in diesem Jahr aus zwei Flights mit Schwerpunkten zu den Erstverkaufstagen Mitte September und Mitte November. Das Bruttowerbevolumen liegt bei rund einer Million Euro. Mediaagentur: Mediaplus, Hamburg.



Susanne Herrmann
Autor: Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.