Das Konzept für den Online-Clip entwickelte Netto in Zusammenarbeit mit Jung von Matt/Saga. Produziert wurde der Animationsfilm von Jimmy Kiddell von The Mill’s Studio in London. Die 3D-Modelle für die Tiere sind komplett digital erstellt. Die gesamte Ausstattung des Sets – von Tischen bis zu Miniaturlampen aus Pilzen – wurde von einem 20-köpfigen Team maßstabsgetreu und mit viel Liebe zum Detail in Tiergröße nachgebaut. Musik und Sounddesign stammen von 2Wei. Die Sängerin ist die 11-jährige Tal Altman aus Los Angeles. 

Um den Osterhasen-Effekt auf allen Kanälen auszukosten, begleitet Netto Marken-Discount den Spot mit einer 360-Grad-Kampagne. Auch online, in Print und im Werbeprospekt ist #derwahreosterhase in den kommenden Wochen zu sehen. Ergänzend gibt es ein Gewinnspiel, Ausmalbilder und die Geschichte als Kinderbuch. Und sogar einen Starschnitt bietet Netto: Online kann man die Einzelteile sammeln, audrucken und zu einem ein Meter großen Hasen zusammenkleben.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.