Deutsche TV-Plattform: Symposium zu TV-Nutzung der Zukunft

Der TV-Bildschirm neben dem Display des Smartphones, des Tablet-PCs oder neben dem Screen des Laptops – der Trend geht klar hin zu mehreren, vernetzten Bildschirmen. Mit diesem Thema beschäftigt sich ein Symposium der Deutschen TV-Plattform am 24. Mai 2012 in Wiesbaden.

Text: Florian Allgayer

Der TV-Bildschirm neben dem Display des Smartphones, des Tablet-PCs oder neben dem Screen des Laptops – der Trend geht klar hin zu mehreren, vernetzten Bildschirmen. Diese Entwicklung der Mediennutzung betrifft viele Bereiche der klassischen TV-Wertschöpfungskette: die Programmmacher ebenso wie werbungtreibende Unternehmen oder die Hersteller entsprechender Geräte. Mit diesem Thema beschäftigt sich ein Symposium der Deutschen TV-Plattform am 24. Mai 2012 in Wiesbaden zum Thema „TV-Nutzung im Zeitalter des Second Screen – Wer schaut denn noch auf den Fernseher?“.

Das Symposium mit Expertenvorträgen und einer Podiumsdiskussion findet in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen im Rahmen der 25. FKTG-Fachtagung (21.-24. Mai 2012) zum Thema „Bewegte Bilder auf neuen Wegen: smart - vernetzt – immersiv“ statt. Weitere Infos zum Symposium unter www.tv-plattform.de.