Neue Staffel "Neo Magazin Royale" :
Deutschlands Antwort auf Donald Trump: Jan Böhmermann

Als perfekten politischen Gegenspieler zu Donald Trump positioniert sich ZDF-Moderator Jan Böhmermann mit Start der neuen Staffel "Neo Magazin Royale".

Text: Petra Schwegler

Was nun, Herr Böhmermann?
Was nun, Herr Böhmermann?

Seine Winterpause ist vorbei, Jan Böhmermann kann endlich wieder als "durchgeknallter Fernsehfuzzi" im ZDF die Lage der Nation kommentieren. Doch halt – jetzt geht es bei "Neo Magazin Royale" um die Lage der Welt. Bereits zur Staffelstart-Ansprache im hochseriösen Stil positioniert sich Böhmermann als Deutschlands Antwort auf den neuen US-Präsidenten Donald Trump.

Und das kommt so: Um das politische Vakuum der deutschen Politik zu füllen, wird der "Playboy"-Mann des Jahres auf den hiesigen Thron gehievt. Das sei nun mal er selbst, räumt Böhmermann im 6-Minuten-Clip ein - "ein durchgeknallter Fernsehfuzzi", der auf Twitter nicht die Fresse halten könne. Damit sei der perfekte Gegenwart zu Trump geschaffen, den @janboehm zuvor twitternd als "orangenen Psychpathen" bezeichnet hatte.

Hier Böhmermanns Staffelstart-Ansprache in voller Länge, in der er dafür plädiert, eine Brücke nach Großbritannien zu bauen. Motto. "Deutschland macht groß. Richtig groß.":

Klar wird: Jan Böhmermann wird die Vorgänge in den USA in der kommenden Staffel von Neo Magazin Royale" im Visier behalten. Wie gut, dass nach seinem Eklat aus dem Vorjahr rund um den türkischen Präsidenten Erdogan und ein "Schmähgedícht" das Bundeskabinett vergangene Woche beschlossen hat, den veralteten Paragrafen 103 aus dem Strafgesetzbuch zu streichen. Er stellt die Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten unter besondere Strafe - mit Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren. Stichwort: Majestätsbeleidigung.

Bemerkenswert wäre auch noch, dass die neue Staffel "Neo Magazin Royale" mit neuer Musik aufwartet: Das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld liefert nun die rhythmische Begleitung. Zuletzt beschallte Rapper Dendemann mit seiner Band "Freie Radikale" die Fans der Böhmermann-Show.

ZDF Neo zeigt das "Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann" von dieser Woche an wieder donnerstags um 22.15 Uhr, freitags ist die Reihe um 0.00 Uhr im ZDF zu sehen. In der ZDF-Mediathek steht die neueste Ausgabe jeweils donnerstags ab 20.15 Uhr zur Verfügung.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!