- Der Rekordgewinn in der Show liegt bei 3,5 Millionen Euro.

- Insgesamt wurden bislang 26 Millionen Euro Siegprämie in der Show vergeben. Die besten Ausschnitte finden Sie hier.

- Spannend wird die Zuschauerbeteiligung am Samstag. Zumal Raabs "TV total" am Mittwoch auf dem Höhepunkt endete - mit der besten Quote seit über acht Jahren.

- "TV total“ war 2243 Mal zu sehen.

- 2014 kamen im vergangenen Jahr nach Ebiquity-Zahlen brutto über 107 Millionen Euro über Raab-Sendungen bei ProSieben herein. Das entspricht rund fünf Prozent des gesamten Werbeumsatzes.

- Die wichtigsten Erlösbringer waren "TV Total" (40,5 Millionen Euro Umsatz) und "Schlag den Raab" (33,6 Millionen Euro).

- Für "Schlag den Raab" konnte Vermarkter SevenOne Media auch den höchsten Werbepreis verlangen: Exakt 1181 Euro brutto kostete eine (!) Spot-Sekunde.

- Die Kehrseite: Mit der Ära Stefan Raab bei ProSieben endet auch für dutzende Mitarbeiter der Kölner Produktionsfirma Brainpool die Arbeit beim Fernsehen: 80 Mitarbeiter sollen zum Jahresende entlassen werden. Noch laufen dagegen allerdings Verfahren beim Arbeitsgericht.



Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.