Das Umfeld, liebe Werber, gäbe es her. Die Zuschauerzahlen seit 2006 variieren durchschnittlich von 2,3 Mio. (2015) bis 3,83 Mio. (2009). Bei den Werberelevanten verläuft die Entwicklung parallel: Bis 2009 stiegen die Zuschauerzahlen von 2,29 Mio. (Staffel-Durchschnitt) auf  2,89 Mio., seither sind sie auf zuletzt 1,77 Mio. gefallen. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag 2015 immer noch bei 14,7 Prozent (2009: 24,2).

Noch ein paar Fakten zur aktuellen Staffel, die ab 4. Februar läuft: 23 junge Frauen nehmen Heidi Klum und ihre Juroren Thomas Hayo und der neue, Designer Michael Michalsky, mit auf die #GNTM-Reise um die Welt. Nicht unbedingt Luxusreisen - Mehrbettzimmer sind angesagt. Michalsky: "Das Modelbusiness ist hart und du musst dir ein dickes Fell zulegen, um bestehen zu können. Daran möchte ich mit den Mädchen arbeiten. Ohne Fleiß kein Preis." In der ersten Folge werden noch 50 Nachwuchsmodels in Berlin zum Catwalk-Training antreten - und sie sind die, die aus 2000 Anwärterinnen übrig blieben. Bewerberin Kim, 19, aus Bad Homburg, sagt: "Ich wollte schon immer viel reisen und herausfinden, wo meine persönlichen Grenzen der Belastbarkeit liegen." Dazu hat sie ja eventuell bei der GNTM-Weltreise Gelegenheit. Und sollte der Trip versehentlich nach Mittelerde führen, fühlt sich vielleicht Shirin, 24, aus Neutraubling wohl: "Ich habe gute Chancen zu gewinnen, weil ich aussehe wie Legolas von 'Herr der Ringe'."


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.