Jubiläumsausgabe :
"Die Zeit" wird 70

1946 wurde "Die Zeit" in Hamburg gegründet. Am Montag erscheint eine zusätzliche Jubiläumsausgabe zur Geschichte des Wochenblatts.

Text: Petra Schwegler

In der schnelllebigen Medienwelt schon etwas Besonderes: "Die Zeit" wird 70. 1946 wurde die Wochenzeitung in Hamburg gegründet. Aus diesem Anlass erscheint am Montag eine zusätzliche Ausgabe zur Geschichte des Blatts.

"Seit sieben Jahrzehnten beteiligt sich die ‚Zeit‘ am öffentlichen Diskurs in Deutschland", schrieb Chefredakteur Giovanni di Lorenzo am Freitag in einer Mitteilung. "Wie nie zuvor sind wir heute gefordert, die Glaubwürdigkeit unserer Medien zu erhalten und zu verstärken." Die Geburtstagsausgabe biete einen Blick hinter die Kulissen des Helmut-Schmidt-Hauses am Hamburger Speersort, hieß es weiter. ”Zeit“-Autoren im Alter von 26 bis 86 Jahren erzählten von der Recherche ihres Lebens.

Das "Zeit Magazin" – ein "Jüngling" von 46 Jahren - habe sich für diese Ausgabe in das Jahr 1946 zurückversetzt. Darin ist ein Porträt von Marlene Dietrich und die Deutschlandkarte enthalten, die zeigt, wie die Kriegsflüchtlinge damals über Deutschland verteilt waren. Dazu: Die schönsten Leserbriefe, die schlimmsten Hassmails und die haarsträubendsten Fehleinschätzungen aus 70 Jahren "Zeit". Online ist ein Special zu finden.

ps/dpa


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.