Das B4T-Siegermotiv von Air France (Quelle: AdZyklopädie/AdVision https://v2.adzyklopaedie.com/Scan 14048881).

Handelswerbung von Lidl, Edeka und Rewe aktiviert

Auch ein Werbemotiv von Lidl schafft es aufs B4T-Treppchen: Wenn es nämlich darum geht, welche Anzeige oder welches Online-Motiv aktiviert, also dazu anregt, auch wirklich ein Produkt zu kaufen, sich weitere Informationen einzuholen oder es zu empfehlen. Hier überzeugt eine Kampagne des Lebensmitteldiscounters die von GIK Befragten ganz besonders.

Das Lidl-Werbemotiv schafft es in der Kategorie auf Platz 1 in der Gesamtbevölkerung und ebenso bei den 14-bis 29-Jährigen. In der Altersgruppe ab 50 Jahren ist es dagegen Landliebe. Und im Netz platziert sich ein Samsung-Smartphone-Motiv auf den vorderen Plätzen – unabhängig vom Alter der Befragten. Rotkäppchen kommt mit spritzigen Jules-Mumm-Motiven bei den Jüngeren sehr gut an, Conrad Electronic bei der Altersgruppe ab 50.

Quelle: AdZyklopädie, https://v2.adzyklopaedie.com/, Scan 13581504

Ein Fazit der Jahresauswertung der 2016 beim B4T Kreativtracking erhobenen Print- und Online-Motive lautet: Handelswerbung aktiviert, Mobilität ist besonders originell.

Für Fred Hogrefe, GIK-Geschäftsführer für die Funke Mediengruppe und Sprecher 2017, zeigt sich, "dass der Handel in seiner Print-Strategie durch die B4T bestätigt wird". Die Motive kommen ihm zufolge beim Verbraucher gut an und "führen zu einer direkten Aktivierung. Gleich bei drei Handelsunternehmen, Lidl, Edeka und Rewe, haben wir Top-Werte", so der GIK-Manager.

Online sind noch mehr Rankings zu finden.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.