B4T Kreativtracking :
Diese Werbemotive wirkten 2016 am besten

Die Marken Air France, Jet, Shell, Lufthansa oder auch Lidl, Edeka und Rewe überzeugen im Jahresranking des B4T-Kreativtrackings der GIK. 

Text: Petra Schwegler

- keine Kommentare

Dieses Jet-Motiv schafft es im Jahresranking 2016 des B4T-Kreativtrackings ganz nach vorne.
Dieses Jet-Motiv schafft es im Jahresranking 2016 des B4T-Kreativtrackings ganz nach vorne.

Werbung für Air France und Jet Tankstellen. Das sind aus Sicht der Deutschen die originellsten Anzeigenmotive des vergangenen Jahres. Die Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) hat die Print- und Onlinemotive des vergangenen Jahres untersucht. Grundlage für die Analyse ist das B4T Kreativtracking. Bewertet wurden hierbei 720 Werbemotive aus 12 Branchen nach 19 Key Performance Indicators (KPI). Insgesamt wurden 48.000 Personen befragt.

Überhaupt: Motive aus dem Mobilitätssektor – egal ob auf der Straße oder über den Wolken - kommen bei der Online-Werbung in punkto "originell" besonders gut an. "Mit Jet, Shell und der Lufthansa schneiden hier gleich drei Online-Motive bei den Befragten besonders gut ab – und zwar in allen betrachteten Altersgruppen", heißt es in der Auswertung der GIK, hinter der die fünf großen Medienhäuser Springer, Bauer, Funke Mediengruppe, Gruner + Jahr sowie Burda stehen.

Uneinheitlich ist demnach, wie die originellsten Printmotive bewertet werden. Neben Air France kommt außerdem ein Samsung-Ultrabook-Motiv doppelt unter den Top 3 vor - bei allen Befragten ebenso wie bei den jungen 14- bis 29-Jährigen. Die anderen Plätze gehen an gedruckte Reklame von H&M, Michelin und der Ing-Diba. Bei den über 50-Jährigen belegt übrigens das eingangs erwähnte Jet-Motiv in gedruckter Form ebenfalls den ersten Rang.

Das B4T-Siegermotiv von Air France (Quelle: AdZyklopädie/AdVision https://v2.adzyklopaedie.com/Scan 14048881).

Das B4T-Siegermotiv von Air France (Quelle: AdZyklopädie/AdVision https://v2.adzyklopaedie.com/Scan 14048881).

Handelswerbung von Lidl, Edeka und Rewe aktiviert

Auch ein Werbemotiv von Lidl schafft es aufs B4T-Treppchen: Wenn es nämlich darum geht, welche Anzeige oder welches Online-Motiv aktiviert, also dazu anregt, auch wirklich ein Produkt zu kaufen, sich weitere Informationen einzuholen oder es zu empfehlen. Hier überzeugt eine Kampagne des Lebensmitteldiscounters die von GIK Befragten ganz besonders.

Das Lidl-Werbemotiv schafft es in der Kategorie auf Platz 1 in der Gesamtbevölkerung und ebenso bei den 14-bis 29-Jährigen. In der Altersgruppe ab 50 Jahren ist es dagegen Landliebe. Und im Netz platziert sich ein Samsung-Smartphone-Motiv auf den vorderen Plätzen – unabhängig vom Alter der Befragten. Rotkäppchen kommt mit spritzigen Jules-Mumm-Motiven bei den Jüngeren sehr gut an, Conrad Electronic bei der Altersgruppe ab 50.

Quelle: AdZyklopädie, https://v2.adzyklopaedie.com/, Scan 13581504

Quelle: AdZyklopädie, https://v2.adzyklopaedie.com/, Scan 13581504

Ein Fazit der Jahresauswertung der 2016 beim B4T Kreativtracking erhobenen Print- und Online-Motive lautet: Handelswerbung aktiviert, Mobilität ist besonders originell.

Für Fred Hogrefe, GIK-Geschäftsführer für die Funke Mediengruppe und Sprecher 2017, zeigt sich, "dass der Handel in seiner Print-Strategie durch die B4T bestätigt wird". Die Motive kommen ihm zufolge beim Verbraucher gut an und "führen zu einer direkten Aktivierung. Gleich bei drei Handelsunternehmen, Lidl, Edeka und Rewe, haben wir Top-Werte", so der GIK-Manager.

Online sind noch mehr Rankings zu finden.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit