Laut "Spiegel“ ist allerdings ein geringer Teil der unveränderten Auflage am 15. Mai lokal begrenzt in den Handel gekommen, bevor er am 16. Mai zurückbeordert wurde. "Die wenigen an diesem Tag verkauften Hefte dürften bald gesuchte Sammlerstücke sein“, vermutet Autor Stefan Pannor.



Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.