Satter Umsatz mit "Love and Style" :
Eine App macht Katzenberger reich

Seit gut einem Monat empfiehlt RTL-II-"Braut" Daniela Katzenberger in ihrer App "Love and Style" Produkte, die sie trägt. Ein Erfolgsrezept.

Seit gut einem Monat empfiehlt RTL-II-"Braut" Daniela Katzenberger in ihrer App "Love and Style" Produkte, die sie trägt.
Seit gut einem Monat empfiehlt RTL-II-"Braut" Daniela Katzenberger in ihrer App "Love and Style" Produkte, die sie trägt.

Daniela Katzenberger verdient mit ihrer neuen Promi-App "Love and Style" offenbar prächtig. Wie der App-Betreiber Stapp AG gegenüber "Online Marketing Rockstars" erläutert, wurde ihre Ende Mai gelaunchte Anwendung in einem Monat mehr als 180.000 Mal heruntergeladen. Die Rede ist von der "bislang erfolgreichsten deutschen Promi-App".

Die TV-Blondine preist in ihrer eigenen App Produkte an, die sie trägt. Damit erzielte sie bereits Umsätze im unteren sechsstelligen Bereich, vor allem durch Handels-Kooperationen mit Umsatzbeteiligung im Kosmetik-, Schmuck- oder Fashionbereich. Geht es so weiter, wird für Daniela Katzenberger ein jährlicher Umsatz im niedrigen bis mittleren einstelligen Millionenbereich für möglich gehalten.

Der Start der "Katzen"-App Ende Mai dürfte nicht zufällig gewählt sein. Anfang Juni gab sie ihrem Liebsten live bei RTL II das Ja-Wort, als Höhepunkt der im April beim Münchner Sender gestarteten Staffel "Daniela Katzenberger - mit Lucas im Hochzeitsfieber". Über die App konnten dann beispielweise Ringe erstanden werden, die den Trauringen der frisch Vermählten ähnelten.

Der öffentlichkeitswirksame Einsatz hat sich gelohnt: Katzenbergers Postings auf Facebook zum App-Start generierten mehr als 2000 Kommentare, 286 Shares und mehr als 15.000 Reaktionen. Die "Online Marketing Rockstars" ziehen nicht umsonst den Vergleich zur Social-Media-Figur Kim Kardashian

Hier ihr "Werbeauftritt" in eigener Sache im Social Web:


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit