Curated Shoppen mit Madame und Westwing :
Einrichten wie bei "House of Cards" oder "Game of Thrones"

Ab sofort gibt es den Style von "House of Cards", "Masters of Sex" und "Game of Thrones" zum Nachkaufen - ausgesucht von "Madame", zu haben bei Westwing.

Text: Petra Schwegler

Der Fantasy-Spirit von "Game of Thrones" lässt sich nach Hause holen: "Madame" suchte Stücke aus, die nun bei Westwing zu haben sind.
Der Fantasy-Spirit von "Game of Thrones" lässt sich nach Hause holen: "Madame" suchte Stücke aus, die nun bei Westwing zu haben sind.

Curated Shopping, die persönliche Einkaufsberatung fürs Netz, bietet jetzt der Vision-Media-Premium-Frauentitel "Madame" zusammen mit dem Einrichtungs-Shopping-Club Westwing – ganz im Stil der drei US-Kultserien "House of Cards", "Masters of Sex" und "Game of Thrones". Ab sofort gibt es den eleganten Style von "House of Cards", den Mid-Century-Look von "Masters of Sex" und die Fantasy-Epos-Richtung von "Game of Thrones" zum Nachkaufen. Alles ausgesucht, zusammengestellt und empfohlen von den Living-Experten der Münchner Frauenzeitschrift „"Madame". 

Das Konzept: In der aktuellen Ausgabe der "Madame Living", die im Bundle mit "Madame" erschienen ist, verraten die jeweiligen Set-Designer der drei von Sky gezeigten Kultserien ihre Deko-Tricks. Passend dazu wird auf insgesamt sechs Seiten gezeigt, wie diese umgesetzt werden können, um sich das jeweilige Ambiente der "Lieblingsserie" nach Hause zu holen. Noch bis kommende Woche gibt es die Stücke im speziell eingerichteten Shop zu kaufen.

"Madame"-Chefredakteurin Petra Winter suchte dabei die Stücke zum amerikanischen Townhouse-Chic des US-Polit-Dramas "House of Cards" aus. Die Interior-Ideen der 50er- und 60er-Jahre zur Serie "Masters of Sex" stellte Art-Direktorin Kathrin Wirtz für das Westwing-Special zusammen. Um den Fantasy-Spirit von "Game of Thrones" nach Hause zu holen, wählte Design-Redakteurin Christiane Wirthensohn das Interior aus.