Auf dem Höhepunkt waren 10,4 Millionen pro Rennen dabei

Der Beginn der Partnerschaft zwischen der Formel 1 und RTL erfolgte 1991 zeitgleich mit dem Debüt Michael Schumachers in der Rennserie. Der Kerpener wurde mit sieben WM-Titeln zum erfolgreichsten Piloten der Formel-1-Geschichte. Auf dem Höhepunkt im Jahr 2001 kam RTL auf durchschnittlich 10,44 Millionen Zuschauer pro Rennen. In den vergangenen Jahren ging es mit den Einschaltquoten aber immer stärker bergab.



Markus Weber, Redakteur W&V
Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.