Der US-Mime verrät dem Blatt, dass dicke Menschen sehr schwer als Zombies zu schminken seien. Überhaupt weiß man nach dem Bericht, dass Fox die Darsteller je nach Make-up-Aufwand in drei Klassen einteilt ...

Aber lesen Sie selbst, wie Fox seine Serien-Marke den Fans nahebringt.

Übrigens: Der im Lesestück verwendete Wiener Begriff "Beuschelreißerfilm" steht für "Splatterstreifen" (Beuschel = Innereien). Mit "Goderl" wird in der Alpenrepublik ein "Doppelkinn" bezeichnet.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.