Neues Produkt-Abo :
Gruner + Jahr verschickt die "Barbara"-Box

Alles für den perfekten Mädelsabend soll die neue "Barbara-Box" enthalten. G+J startet zusammen mit Metacrew ein neues Produkt-Abo.

Text: Petra Schwegler

6 bis 10 von der "Barbara"-Redaktion ausgewählte Produkte können einmal im Quartal als Abo in der Box bezogen werden.
6 bis 10 von der "Barbara"-Redaktion ausgewählte Produkte können einmal im Quartal als Abo in der Box bezogen werden.

Die Gruner+Jahr-Marke "Barbara" versorgt ihre Leserinnen und Fans ab sofort mit einem Produkt-Abo: mit der Abo-Box unter dem Motto "Mädelsabend". Darin enthalten sind Produkte aus den Bereichen "Home, Food, Beauty, Accessoires und Kultur ", wie der Kooperationspartner Metacrew Group GmbH mitteilt. Zum Auftakt finden die Abonnentinnen der "Barbara-Box" ein Codello-Tuch vor.

"Ob zum Naschen, Kochen, Dekorieren, Pflegen oder Spielen – die Boxen sind vielfältig in ihrer Produktzusammenstellung und stehen für die perfekte Abwechslung beim Mädelsabend", heißt es. Jede Box mit 6 bis 10 ausgewählten Produkten enthält zudem eine Ausgabe des Frauenmagazins für Leserinnen zwischen 30 und 55 Jahren, das seit Herbst 2015 bei G+J in Kooperation mit Moderatorin Barbara Schöneberger entsteht. Die erste "Barbara-Box" wird in diesen Tagen verschickt, seit Mitte Februar läuft der Vorverkauf unter Barbara-box.de.

Vier Mal im Jahr soll der "Mädelsabend" mit der "Barbara-Box" steigen

Das Paket wird alle drei Monate zum Preis von 29,95 Euro erscheinen. Es sei versandkostenfrei und jederzeit kündbar, versichern die Partner. Für die Box würden mit Hilfe der "Barbara"-Redaktion einmal im Quartal spannende Produkte für einen perfekten Mädelsabend ausgewählt, heißt es weiter. Im März und April sollen Launchevents für die "Barbara Box" in Berlin und München stattfinden.

Die Metacrew Group hat bereits viel Erfahrung im Bereich von Abo-Commerce gesammelt. Auch die "Pink Box", die "Brigitte Box", die "Luxury Box" oder der "Lindt Chocoladen Club" entstehen in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister. Rund 40.000 Einzelsendungen werden derzeit nach Firmenangeboten monatlich an Abonnenten versandt.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.