Mr. PS wechselt zum Vermarkter :
Hans Hamer wird Chef von Media Impact

Der neue Springer-Printgeschäftsführer Christian Nienhaus ordnet das Reich neu - und macht Auto-Bild-Chef Hans Hamer zum Chef des Vermarkters Media Impact sowie zu seinem Nachfolger.

Text: Petra Schwegler

Neuer Ansprechpartner für Werbekunden von Springer und Funke bei Media Impact: der bisherige Auto-Bild-Chef Hans Hamer.
Neuer Ansprechpartner für Werbekunden von Springer und Funke bei Media Impact: der bisherige Auto-Bild-Chef Hans Hamer.

Hans H. Hamer, Verlagsgeschäftsführer Auto, Computer & Sport (Auto Bild) bei Axel Springer in Hamburg, wechselt zu Media Impact. Der bisherige "Mr. PS" des Medienkonzerns wird zum 1. Oktober Vorsitzender der Geschäftsführung des gemeinsamen Vermarkters von Springer und der Funke Mediengruppe.

Hamer folgt dort auf Christian Nienhaus, der im Rahmen des groß angelegten Umbaus und der damit verbundenen Trennung von Digital- und Printgeschäft bei Springer fortan das Printgeschäft verantwortet. An Nienhaus wird der 54-jährige Hamer künftig berichten. Harald Wahls, Mit-Geschäftsführer von Media Impact, verlässt das Haus dem Vernehmen nach. Hamers bisherige Aufgaben bei Springer übernimmt Frank Mahlberg. Der 50-Jährige ist derzeit Managing Director Bild Print und Geschäftsführer der B.Z..

Wer sich bei Springer Print sonst noch verändert

Doch mit Hamer ist es bei der Springer-Neuordnung unter Nienhaus zum 1. Oktober noch nicht getan: Carolin Hulshoff Pol, 39, derzeit Managing Director Bild am Sonntag, wird künftig als Verlagsleiterin gesamtverantwortlich für die gedruckten Bild-Angebote sein. Die Zuständigkeit für die regionale Anzeigenvermarktung wechselt zugleich in ihren Bereich.

Petra Kalb, 49, Chefin von Axel Springer Mediahouse Berlin (Rolling Stone), übernimmt künftig zusätzlich als Verlagsleiterin die Verantwortung für die gedruckten Angebote der Welt-Gruppe. Michael Fischer, 53, wird als Geschäftsführer von Sales Impact und Newspaper Impact weiterhin die Vertriebsorganisationen bei Axel Springer leiten.

Ralf Hermanns, 51, derzeit Chief Operating Officer des Vorstandsbereichs von Jan Bayer, übernimmt künftig als Chief Financial Officer übergreifend die Verantwortung der kaufmännischen, Finanz- und Herstellungsthemen für den neuen Verlagsbereich. Thomas Drensek, 57, bleibt als Werkleiter zuständig für die Springer-Druckereien.

Und Oliver Perzborn, 49, derzeit Leiter Marketing Services & Media Innovation beim Vermarkter Media Impact, wird künftig übergreifend die Marketing-Aktivitäten für alle Printangebote in Deutschland koordinieren.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.