Der Kontakt zu den Lesern und der Regionalbezug seien es auch, die "trotz unterschiedlicher Medien und Zielgruppen die Kampagnen der HAZ und NP" vereine, sagt Günter Evert, Konzernbereichsleiter Mitte der Madsack Mediengruppe.

Die Kampagne startet diese Woche mit Motiven auf 18/1, CLPs, Megalights und Infoscreens, im Fahrgastfernsehen sowie in Hörfunk und Kinos im Verbreitungsgebiet. Ergänzend kommen Eigenanzeigen in Print und Online zum Einsatz.

Bei der Große Liebe Kommunikationsagentur stecken hinter den Auftritten Ursula Schneider und Björn Gerlach (Geschäftsführung), CD Stephan Heindorf, AD Sebastian Sahr, Texter Sonny Müller sowie die Berater Florian Gießmann und Lisa Wobst. Bei Madsack sind Max Hase, Vertriebsleiter Niedersachsen, Hendrik Brandt, Chefredakteur "HAZ", Bodo Krüger, Chefredakteur "NP" sowie Sandhya Wilde-Gupta von der Madsack Medienagentur verantwortlich.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.