Branchennews in Kürze :
Herrmanns Mediennotizen

Spiegel kooperiert mit Outbrain, WASD vermarktet Weka-Hefte, History widmet sich Wahlkämpfen, das "Einstieg Magazin" dem Gap-Year, BR startet Multimediaprojekt #uploading_holocaust.

Text: Susanne Herrmann

Ronald Reagan im Wahlkampf 1980.
Ronald Reagan im Wahlkampf 1980.

Spiegel-Gruppe. Arbeitet mit Outbrain zusammen. Die Content-Discovery-Plattform und der Verlag haben eine mehrjährige strategische Partnerschaft geschlossen, die umfasst, dass Spiegel Online, Manager Magazin und Bento auf die Empfehlungstechnologie sowie Content-Monetarisierung von Outbrain setzen. Der Dienstleister setzte sich nach einem mehrstufigen Auswahlprozess durch. Er kümmert sich nun um Optimierung, Steigerung und Steuerung des User-Engagements und dessen Kapitalisierung. Ziel der Zusammenarbeit ist neben der gewinnbringenden Optimierung der Traffic-Ströme auch die erfolgreiche Ausweitung der Monetarisierungsmöglichkeiten von Content-Empfehlungen auf Desktop und Mobile.

Weka Media Publishing. Wird ab 1. Januar 2017 dem neu gegründeten Vermarkter WASD Media die Vermarktung der Digitalangebote von "Connect" und "PC Magazin" anvertrauen. Das Hauptaugenmerk der Zusammenarbeit gilt der Konzeptvermarktung der beiden Portale und der Entwicklung maßgeschneiderter Kommunikationslösungen. WASD entstand aus Web Media Publishing AG heraus, sagte Geschäftsführer Sven Siemen.

History. Ändert sein Programm und zeigt am 5. November ab 20.15 Uhr einen Themenabend mit vier Dokumentationen, die sich mit dem Thema des US-Wahlkampfes oder der Geschichte der USA beschäftigen: Im Mittelpunkt des Themenabends steht der einstündige Dokumentarfilm "Duell ums Weiße Haus – Große Wahlkämpfe" um 20.15 Uhr, kurzfristig von ZDF Enterprises lizenziert. Der Film erzählt die Geschichte des Duells um das Weiße Haus am Beispiel von acht Wahlkämpfen, die Geschichte geschrieben haben: vom TV-Duell Nixon gegen Kennedy 1960 über den Watergate-Skandal 1972 und Reagan gegen Carter 1980 (Bild oben) bis hin zu Obamas Sieg 2008. Weitere Sendungen des Themenabends sind "Das Weiße Haus – Mythen und Legenden" (21.10 Uhr), "Die Top zehn Geheimnisse über … Die amerikanische Flagge" (21.55 Uhr) und "Die Top zehn Geheimnisse über … Bürgerrechte" (22.45 Uhr).

"Einstieg Magazin". Macht im November das "Gap-Year" zum Titelthema. Am 7. November erscheint mit diesem Titelthema die dritte 2016er-Ausgabe des "Einstieg Magazins". Es will dabei helfen, den richtigen Weg ins Ausland zu finden, und stellt zum Beispiel Auslandsprogramme vor: Work & Travel, Au-pair, Sprachreise, Auslandspraktikum und Auslandssemester.

Bayerischer Rundfunk. Startet das Webprojekt #uploading_holocaust samt Dokumentarfilm. Das Multimedia-Projekt beschäftigt sich mit Jugendlichen und deren Umgang mit dem Holocaust in Israel und Deutschland. Der dazugehörige Dokumentarfilm besteht zu 100 Prozent aus Youtube-Material und begleitet junge Israelis auf ihrer Reise in ehemalige Konzentrationslager und Gedenkstätten. Online stellt ein interaktiver Fragebogen das vermeintliche Desinteresse deutscher Jugendlicher zum Thema auf den Prüfstand. Am 8. November wird der Film um 22.30 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt. Vorab ist er online zu sehen. Ziel von #uploading_holocaust ist es, Diskussionen zum Umgang mit dem Holocaust in Gang zu setzen – nicht nur im Unterricht, in der Familie und in sozialen Medien, sondern auch über Ländergrenzen hinweg.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.