Gesundsmagazin für junge Frauen :
Jalag sagt "Feel Good"

Ein Quartalsheft für junge Frauen und Mütter bringt der Jahreszeiten Verlag mit "Feel Good" im März an den Kiosk. 

Text: Petra Schwegler

Ein Quartalsheft für junge Frauen und Mütter bringt der Jahreszeiten Verlag mit "Feel Good" im März an den Kiosk.
Ein Quartalsheft für junge Frauen und Mütter bringt der Jahreszeiten Verlag mit "Feel Good" im März an den Kiosk.

Der Hamburger Jahreszeiten Verlag (Jalag) startet das Gesundheitsmagazin "Feel Good". Die Zeitschrift für junge Frauen und Mütter ab 30 erscheint erstmals am 1. März in einer Auflage von 200.000 Exemplaren. Zum Verkaufsstart sind auch Bundle mit den Jalag-Titeln "Für Sie", "Vital" und "Petra" geplant. Insgesamt will der Verlag in diesem Jahr vier Ausgaben von "Feel Good" veröffentlichen.

Das Heftkonzept erklärt Gesamtverlagsleiter Malte von Bülow so:

"Junge Leute entdecken das Thema Gesundheit seit Jahren immer stärker für sich. Sie suchen Inspirationen, um dauerhaft gesund und jung zu bleiben. Genau dieses Bedürfnis wird unsere neue Marke Feel Good perfekt bedienen."

Verantwortlich für das neue Magazin ist "Vital"-Chefredakteurin Carolin Streck mit ihrer Gesundheits-Chefin Andrea Berning. Sie haben das Magazinkonzept und die Gestaltung in den vergangenen Monaten entwickelt. Die Objektleitung liegt bei Julia Limant, die von Ganske zum Jalag wechselt. Zur Markteinführung plant der Verlag eine großangelegte Werbekampagne in Print.

Motiv: Jalag

Motiv: Jalag

Nach dem Launch von "Foodie" und "Robb Report" ist "Feel Good" der dritte Printneustart des Hamburger Verlags binnen Jahresfrist.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.