Erstmals gab es auch ein Live-Event, das zunächst bei Facebook und dann bei YouTube stattfand: "Aftersun – Der Love Island Talk mit Chethrin" generierte auf beiden Kanälen zusammen 518.000 Aufrufe. Bei der letzten Folge waren bis zu 4600 Nutzer gleichzeitig live dabei.

Youtube & Whatsapp

Neu waren in diesem Jahr ein eigener Youtube-Kanal, ein Podcast und ein WhatsApp-Newsletter. Mit durchschnittlich drei Nachrichten pro Tag wurden die Zuschauer per WhatsApp über aktuelle Ereignisse informiert. Der Podcast stand bei iTunes in der Kategorie TV/Film zeitweise auf Platz 1.

Auf dem neuen offiziellen Youtube-Kanal wurden dem Sender zufolge über 15 Millionen Videoviews erzielt. Regelmäßig hat er es damit in die deutschen "YouTube-Trends" geschafft. Das Video "Die Islander gehen in der ersten Challenge auf Tuchfühlung" erzielte knapp 1,3 Millionen Aufrufe.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe" wird von ITV Studios Germany produziert.



Autor: Katrin Ried

Ist Redakteurin im Marketingressort. Vor ihrem Start bei der W&V beschäftigte sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.