Erstmals gab es auch ein Live-Event, das zunächst bei Facebook und dann bei YouTube stattfand: "Aftersun – Der Love Island Talk mit Chethrin" generierte auf beiden Kanälen zusammen 518.000 Aufrufe. Bei der letzten Folge waren bis zu 4600 Nutzer gleichzeitig live dabei.

Youtube & Whatsapp

Neu waren in diesem Jahr ein eigener Youtube-Kanal, ein Podcast und ein WhatsApp-Newsletter. Mit durchschnittlich drei Nachrichten pro Tag wurden die Zuschauer per WhatsApp über aktuelle Ereignisse informiert. Der Podcast stand bei iTunes in der Kategorie TV/Film zeitweise auf Platz 1.

Auf dem neuen offiziellen Youtube-Kanal wurden dem Sender zufolge über 15 Millionen Videoviews erzielt. Regelmäßig hat er es damit in die deutschen "YouTube-Trends" geschafft. Das Video "Die Islander gehen in der ersten Challenge auf Tuchfühlung" erzielte knapp 1,3 Millionen Aufrufe.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe" wird von ITV Studios Germany produziert.


Autor:

Katrin Ried

Ist Redakteurin im Marketingressort. Vor ihrem Start bei der W&V beschäftigte sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.