Beim ARD-"Tatort" geht am Sonntag die Sommerpause los - die wohl stärkste Saison seit zwei Jahrzehnten beim Klassiker. Der Schweizer Fall "Schutzlos" rund um einen minderjährigen Asylbewerber in Luzern ist der letzte neue Krimi vor der mindestens achtwöchigen Sommerpause. Erst am letzten August-Sonntag oder ersten September-Sonntag geht es mit Erstausstrahlungen im Ersten weiter. Seit der letzten Sommerpause, die Ende August 2014 endete, standen 40 neue "Tatorte" im Programm des Ersten, davon 25 im Kalenderjahr 2015.

ps/dpa


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.