Abgerundet wird die witzige Kampagne von einer eigens eingerichteten Website. Sie verwendet die Initialien des Serien-Despoten, kann aber durchaus als Kommentar zur US-Wahl verstanden werden: "FU2016". Zuckerl für "House of Cards"-Fans: Per Mausklick bringt der Nutzer auf der Seite Underwood zum Blickwechsel ...


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.