Lifestyle in der Natur :
Printneustart "Glamping“ bedient Fans des Luxuscampings

Mal an luxuriösen Campingurlaub in edlen Resorts gedacht? Das neue Magazin "Glamping - Lifestyle in Natur" gibt ab 4. Dezember Tipps zum neuen Reisetrend.

Text: Petra Schwegler

- keine Kommentare

"Glamping", ein Kunstbegriff aus den Worten "glamourös" und "Camping" für den neuen Reisetrend aus den USA und Großbritannien, bekommt ein Print-Pendant: "Glamping - Lifestyle in Natur" liegt zum Preis von 6,90 Euro erstmals am 4. Dezember am Kiosk. Das 112 Seiten starke Heft aus dem Stuttgarter Dolde Medien Verlag will das auch hier aufkeimende neue Reisegefühl bedienen, den Trend "Hotel war gestern". Passend dazu ist eine Homepage eingerichtet.

Glamping sei Camping für Urlauber, die das Besondere lieben, heißt es vom Verlag. Die Faszination der neuen Urlaubsform will das gleichnamige Heft nun "bildorientiert und inhaltlich breit" darlegen. Das neue Magazin entführe den Leser zu weltweiten Traumzielen - etwa nach Australien, Dubai, Namibia, Bali, Kanada und Südafrika, heißt es.

Europa soll nicht zu kurz kommen. Auch Luxuscamping am Gardasee, im Chianti, in Venedig, Tirol oder Frankreich wird vorgestellt. Zuckerl: 40 Schlossherren in Frankreich werden vorgestellt, die ihren Besitz zur Verfügung stellen - Fünf-Sterne-Resorts mit Lodges und schwimmenden Hütten. Auch will "Glamping - Lifestyle in Natur" Reisende vom neuen Trend überzeugen.

Glamping wird als luxuriöser Campingurlaub in edlen Resorts und auf Campingplätzen der gehobenen Kategorie definiert. Aber auch auf kleinen ländlich gelegenen und kinderfreundlichen Campingplätzen, Bauernhöfen oder Ferienanlagen kann das Luxuscamping vorkommen.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit