Radio Advertising Summit :
#RAS16: Mit Radio mobile Zielgruppen erreichen

Aus Sommer wird Frühjahr: Der nächste Radio Advertising Summit findet bereits am 14. April 2016 statt. Im Fokus stehen die aktuellen Mobile-Trends. 

Text: Lisa Geiger

Es sind große Herausforderungen für Werber: Marketing- und Mediaplanung wird immer komplexer, mobile Zielgruppen müssen erreicht werden. Wie damit umzugehen ist, klären die Referenten beim Radio Advertising Summit 2016, der im kommenden Jahre bereits am 14. April in Düsseldorf stattfinden wird.

Veranstaltet wird der #RAS16 von der Gattungsinitiative Radiozentrale. Ihr Geschäftsführer Lutz Kuckuck verspricht für die dritte Auflage des Summits einen Blick auf die Mobile-Trends, die Herausforderungen die sich aus ihnen ergeben und die Lösungen, die die Radiowirtschaft dafür bereithält. Einen ganzen Tag lang geben im April auf dem praxisorientiertes Kongress die Redner aus der Werbe- und Radiowelt ihr Wissen weiter.

Abgerundet wird der Radio Advertising Summit erneut von der Verleihung des Radio Advertising Award. Mit dem gemeinsamen Kreativpreis der Radiobranche setzt die Radiozentrale ihre "Kreativoffensive" am Abend des 14. Aprils als eigenes Event fort. Den Jury-Vorsitz übernimmt Fabian Frese, Geschäftsführer Kreation bei Kolle Rebbe. Auf Basis der Jury-Shortlist wählen Deutschlands Radiohörer dann den Gewinner des "Audience Award".

Ab 4. Januar können Werbeagenturen, Kunden und Produktionsstudios ihre Spots in den bewährten Kategorien "Best Brand", "Best Creative Activation", "Best Innovative Idea" und "Best Storytelling" einreichen. Mehr Informationen gibt es unter radio-advertising-summit.de und radio-advertising-award.de.