Ein "Sharknado" tobt sich hinter Veggie-Würstchen der Rügenwalder Mühle aus.

Ein "Sharknado" tobt sich hinter Veggie-Würstchen der Rügenwalder Mühle aus.

Warum gerade SchleFaZ als Werbeumfeld? Thomas Ludwig, Marketingleiter Rügenwalder Mühle, begründet die Wahl so: "Mit unseren Produkten gehen wir gerne neue Wege und da ist es nur konsequent, das auch in der Kommunikation zu tun. In der herrlich absurden SchleFaZ-Welt können wir unsere neuen Veggie-Minis wunderbar mit einem Augenzwinkern präsentieren."

Der Rügenwalder Mühle ist SchleFaZ eben nicht Wurst.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.