Zuerst einmal versucht Sat.1, mit einem neuen Krimi-Format den 18-Uhr-Sendeplatz aufzuwerten. Am kommenden Montag, 11. August, startet mit "In Gefahr - Ein verhängnisvoller Moment" ein "Daily Drama" und lässt Geschichten von Menschen erzählen, die unverschuldet in eine Straftat verwickelt werden. Jeder Folge der werktäglichen Vorabendreihe soll das Verbrechen aus der Perspektive der Hauptfigur erzählen und den Weg der polizeilichen Ermittlungen bis zur Aufklärung des Falles schildern. Derzeit laufen auf dem 18-Uhr-Platz bei Sat.1 Wiederholungen des Dauerbrenners "Navy CIS" und holen teils zweistellige Marktanteile bei den werberelevanten 14- bis 49-Jährigen. Etwas, was Sat.1 mit vielen Vorabend-Experimenten nicht gelungen ist. Bleibt abzuwarten, ob "In Gefahr – Ein verhängnisvoller Moment" die Performance von "Navy CIS" toppen kann.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.