Branchen-News in Kürze :
Schweglers Mediennotizen

Jan Böhmermann übt große Show, Stuttgarter Stadtmagazin "#S240711" startet, RMS wirbt weihnachtlich, ZDF toppt ARD. 

Text: Petra Schwegler

Jan Böhmermann. Trommelt im Social Web für sein "Wetten, dass …?"-Special am heutigen Abend im Rahmen des "Neo Magazin Royale" in ZDF Neo. Das Kurzfrist-Revival der ZDF-Show in zwei Folgen wird morgen Abend im zweiten wiederholt und kommende Woche fortgesetzt.

"Stuttgarter Zeitung"/"Stuttgarter Nachrichten". Präsentieren das neue Stadtmagazin "#S240711", das am Freitag erstmals einer Teilauflage der Zeitungen beiliegt. Zusätzlich werden 5000 Exemplare an verschiedenen Auslagestellen der Stadt positioniert.
Der Titel steht für den Inhalt: 24 Stunden in 0711, "84 Seiten voller ungewöhnlicher Locations und voller ungewöhnlicher Geschichten", wie es aus Stuttgart heißt.
"Mit ,#S240711‘ erweitern wir sukzessive unser bereits erfolgreiches Portfolio für den Magazinbereich und beweisen eindrucksvoll unsere Kompetenz bei der Realisierung hochwertiger contentgetriebener Printprodukte. Damit erschließen wir auch neue Zielgruppen für unsere gesamte Produktwelt", sagt Herbert Dachs, Geschäftsführer der Medienholding Süd, über den Neustart.
Die Zeitungen und die Medienholding Süd sind ebenso Teil der SWMH wie der Süddeutsche Verlag, zu dem der Verlag Werben & Verkaufen gehört. Unternehmensangaben.

RMS. Schnürt ein Audio-Umfeld für weihnachtliche Werbebotschaften. Im Angebot "RMS Christmas-Channels" sind 24 Online-Audio-Channels mit Weihnachtssound gebündelt. Unternehmensangaben.

ZDF. Schlägt mit seinem Zweiteiler "Familie!" das ARD-Drama. Die zweite Folge mit Iris Berben, Anna Maria Mühe und Jürgen Vogel brachte es am Mittwochabend im Zweiten um 20.15 Uhr auf 5,16 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (Marktanteil: 16,4 Prozent).
Das ARD-Drama "Die Stille danach" mit Ursula Strauss und Peter Schneider um einen Amoklauf und dessen Folgen interessierte am Mittwoch zeitgleich um 20.15 Uhr im Ersten lediglich 2,96 Millionen Menschen (Gesamtmarktanteil: 9,4 Prozent).
Der Tod des Tierheilers Tamme Hanken am vergangenen Montag bewegte indes viele Menschen: Bundesweit 2,26 Millionen (7,6 Prozent) sahen den Film "Unvergessen - Tamme Hanken" im NDR Fernsehen.
Noch ein Blick auf die zweite Ausgabe der RTL-II-Reihe "Curvy Supermodel": Die molligen Laufstegschönheiten konnten mit 1,20 Millionen Fans ab 3 Jahren das Niveau der Premiere halten (4,0 Prozent). Unternehmensangaben.

Funke Zentralredaktion. Dort übernimmt Matthias Thieme zum 1. November die Leitung des Wirtschaftsressorts. Der 41-jährige Journalist arbeitet seit Herbst 2015 für die Berliner Zentralredaktion.
Thieme war von 2002 bis 2010 für die "Frankfurter Rundschau" (FR) tätig, zuletzt als Redakteur in der Politikredaktion. Nach seiner Zeit bei der "FR" war Matthias Thieme Korrespondent und Redakteur für investigative Recherche in der DuMont-Redaktionsgemeinschaft Berlin. Vor seiner Zeit bei Funke arbeitete er von 2012 bis 2015 als Redakteur beim Wirtschaftsmagazin "Capital" in Berlin. Unternehmensangaben.

M4E. Das Münchner Brand Management- und Medienunternehmen wird gemeinsam mit Josh Selig und seinem Animationsstudio Little Airplane Productions die neue Vorschul-Animatiosserie "Rock! Taco! Balloon" entwickeln. Zunächst geplant sind 52 elfminütige Folgen (1. Staffel).
Die in der Serie erzählten Geschichten sind einfache skurrile Abenteuer, die aus einer außergewöhnlichen Aneinanderreihung visueller Gags bestehen. Beide Produktionspartner stellen die Serie im Projektstatus nun erstmalig im Rahmen der bevorstehenden TV-Messe Mipcom in Cannes (17. Bis 20. Oktober) vor. Unternehmensangaben.

CNN. Informiert darüber, was die weltweiten Business-Leader lesen: mit der neuen CNN MoneyStream-App. Der Nutzer entscheidet, welchen Unternehmen, Firmen, Themengebieten oder Märkten er folgen möchte. Ähnlich wie beim "Bleacher Report" werden die Nachrichten angezeigt, die laut der eingegeben Parameter für den User interessant sind.
Ab sofort ist die Anwendung für iOS- und Android-Nutzer verfügbar und ersetzt damit die bisherige CNNMoney-App. Unternehmensangaben.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.