Damit einher geht die neue Funktion "Rulez". Eine Location, die Sharemagazines anbietet, kann dabei den Startscreen individualisieren. So lassen sich gezielt ausgerichtete Begrüßungstexte, Fotos, PDF's, Speisekarten, Tagesspecials, Gästemappen, Imagevideos oder Patienteninformationen einbinden. "Im bereitgestellten Backend überblicken die Betreiber das Nutzerverhalten in Echtzeit und sind somit in der Lage, die eigenen Inhalte in schnell anzupassen", heißt es aus Oldenburg.

Erste Nutzer von Rulez sind nach Angaben des App-Betreibers das Mercedes Benz Museum, das Audi Forum, die SWB Kundenzentren oder die Lindner Hotels

Übrigens: Der digitale Lesezirkel Sharemagazines ist nun auch auf dem Wasser verfügbar. Die Fähren der Norden-Frisia, die von Norddeich nach Juist und Norderney fahren, bieten den Leseservice an Bord an.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.