Executive Vice President Sports & Advertising :
Sky macht Jacques Raynaud zum Chef über Sport und Sales

Die neu geschaffene Position des Executive Vice President Sports & Advertising bei Sky Deutschland nimmt Jacques Raynaud ein.

Text: Petra Schwegler

Kehrt nach München zurück: Ex-Eurosport-Chef Jaques Raynaud nennt sich ab April "EVP Sports & Advertising Sky Deutschland".
Kehrt nach München zurück: Ex-Eurosport-Chef Jaques Raynaud nennt sich ab April "EVP Sports & Advertising Sky Deutschland".

Bei Sky Deutschland werden die Bereiche Sport und Werbevermarktung unter einer Leitung zusammengefasst. Für die neu geschaffene Position des Executive Vice President Sports & Advertising hat das Münchner Pay-TV-Unternehmen Jacques Raynaud engagiert. Der 51-Jährige, ehemals Eurosport-Chef für Deutschland, England sowie Asien, wechselt nach acht Jahren beim Schwesterunternehmen Sky Italia nach München. Auch dort hatte Raynaud den Posten des Executive Vice President Sports & Advertising Sales inne.

Starten wird Jacques Raynaud am 1. April bei Sky Deutschland. Roman Steuer, Executive Vice President Sports sowie die beiden Sky-Media-Geschäftsführer Martin Michel und Thomas Deissenberger werden dann an den gebürtigen Franzose berichten. Sky-Chef Carsten Schmidt setzt große Hoffnungen in den erfahrenen Sport- und Vermarktungsmanager: "Seine Kompetenz und Erfahrung werden uns helfen, unsere schon jetzt hervorragende Sportberichterstattung und unsere Position als ein führender Werbezeitenvermarkter weiter zu stärken."

In der Mitteilung vom Donnerstag verweist das Münchner Sky-Team auf die Leistungen von Jacques Raynaud für Sky Italia. Er stehe dort für die erfolgreiche Einführung vieler Innovationen im Sport- und Vermarktungsbereich. So zeichnete Raynaud unter anderem für den Start des ersten Formel-1-Kanals und für Großevents wie die Olympischen Spiele in London und Sochi sowie die Fußball-Welt- und Europameisterschaften in Brasilien und Frankreich verantwortlich.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.