"Best of Pussy Terror TV" :
So frech knöpft sich Carolin Kebekus "Gutmenschen" vor

Das Beste, was ARD-Comedienne Carolin Kebekus 2016 in "Pussy Terror TV" zeigte, fasst die nächste Ausgabe zusammen - inklusive einer geballten Ladung Veronika Rodcke.

Text: Petra Schwegler

- 8 Kommentare

Veronika Rodcke bringt alten Menschen Freude - oder eher doch nicht?
Veronika Rodcke bringt alten Menschen Freude - oder eher doch nicht?

Alten Menschen Todesanzeigen vorlesen, Kinder mit Pelzen behängen, Asiaten offen diskriminieren: Das darf nur die streitbare Carolin Kebekus, um uns Deutschen einmal mehr den Spiegel vorzuhalten. Die 36-Jährige kramt für das "Best of 2016" in ihrer ARD-Sendung "Pussy Terror TV" Highlights aus ihrem Comedy-Alltag hervor.

Dazu zählt auch dieser Clip, in dem sich die Kabarettistin als Millionen-Erbin Veronika Rodcke geballt den "Gutmenschen" vornimmt - und sich frech daneben benimmt. Achten Sie doch im fast 7 Minuten langen Film auf die Stelle, an der Carolin Kebekus einem Rentner offenbart: "So alt wie Sie, also fast tot" ...

Rodcke kommt im Rahmen von "Pussy Terror TV" immer wieder zum Einsatz. Für das "Best of" wurden die größten Fehltritte der Kölschen Witwe in einem Video zusammengefasst. Zu sehen ist Veronika Rodcke alias "First Lady" Melania Trump alias "Tatort"-Kommissarin oder doch alias Carolin Kebekus in der nächsten Ausgabe von "Pussy Terror TV" an diesem Donnerstag um 23.45 im Ersten. Oder im Nachgang hier.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.



8 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 5. Januar 2017

@Milo: Dass Frauen nicht witzig sind, möchte ich so nicht unterschreiben. Es gibt sehr gute Beispiele. Die Kebekus hatte jedoch schon bessere Zeiten. Andererseits gibt es unter den neuen jungen männlichen Comedians eine ganze Reihe, die deutlich schwächer sind - und nur noch nerven. Aber ist halt alles Geschmacksache.

Anonymous User 5. Januar 2017

So lustig wie ein Dekubitus.

Anonymous User 5. Januar 2017

Interessantes zum Begriff "Gutmensch": >> https://www.welt.de/kultur/article138678946/Wer-Gutmensch-sagt-verdient-sich-seinen-Shitstorm.html

Anonymous User 4. Januar 2017

So frech und unreflektiert benutzt die WuV das diffamierende Wort "Gutmensch".

Anonymous User 4. Januar 2017

Ja sicher, man kann alles verarschen. Das ändert nichts daran, dass der Begriff "Gutmensch" ein politischer Kampfbegriff ist, der von Reaktionären geschaffen wurde, um Menschen zu diskreditieren, die noch nicht vergessen haben, dass sie nicht alleine sind auf diesem Planeten und dass blinder selbstsüchtiger Egoismus, ob nun durch Rassenideologie oder Zwang zur Prifitmaximierung begründet, letztlich ins Verderben führt. Seit Jahrzehnten wird den Menschen mittels neoliberaler Propaganda-Gehirnwäsche eingebläut, dass der Wert eines Menschen sich nach seinem Marktwert bemisst. Die Mißgeburt davon nennt sich Pegida und AfD, Achgut oder eben NSU. Offensichtlich soll der Begriff "Gutmensch" jetzt normalisiert werden, so als gäbe es die tatsächlich. Lasst uns lustig machen über die Leute, die noch wissen was Nächstenliebe und Humanismus sind und für die Rassismus Rassismus bleibt. Wenn dann bald die Synagogen brennen, will es wieder keiner gewesen sein. Zum Brechen.

Anonymous User 4. Januar 2017

Es stimmt - über Humor kann man sich streiten.
Wer's ernster will bei wuv.de - @Klebetuss, da haben wir sehr viel mehr Auswahl. Heute beispielsweise das
http://www.wuv.de/medien/abgang_beim_spiegel_exit_bei_ringier_buechner_raeumt_fehler_ein
oder das
http://www.wuv.de/medien/jetzt_ziehen_auch_opel_seat_und_rewe_ins_rtl_dschungelcamp
Derlei Fachspezifisches hat natürlich Vorrang, wird aber immer mal wieder von den bunten Seiten der Medienbranche aufgelockert.

Anonymous User 4. Januar 2017

Es hilft nichts: Das wirkt bemüht und verkrampft. Auch dieser Clip mit der bedeutensten der zwei weiblichen Comedians Deutschlands zeigt es: Frauen sind nicht witzig.

Anonymous User 4. Januar 2017

Äh ... warum wird das jetzt hier promoted? Werben und verkaufen heißt die Seite. Und so megawitzig is das jetzt nicht.

Diskutieren Sie mit