Die bundesweite Out-of-Home-Kampagne beinhaltet die Plakatierung auf rund 1400 Großflächen und Mega-Lights von Ströer. Zudem kündigen Trailer den Showstart auf 316 digitalen Infoscreens in deutschen U- und S-Bahnhöfen an. Im Online-Segment schaltet RTL II Anzeigen bei T-Online, Bild.de, rtl.de und vielen weiblichen Community-Portalen sowie in weiteren zielgruppenaffinen Entertainment-Umfeldern. Darüber hinaus nimmt auch Social-Media-Werbung auf Facebook, Instagram und Youtube einen großen Stellenwert ein. Eine Radiokampagne bei Radio Energy sowie Kinospots und Kinoposter bei Cinemaxx runden die Werbeoffensive von RTL II ab.

Darüber hinaus wird die gesamte Kampagne zu "Curvy Supermodels" mit dem Titelsong "Langsam" von Frida Gold aus dem aktuellen Album "Alina" unterlegt. Carlos Zamorano, Direktor Marketing & Kommunikation bei RTL II, über den Ansatz der Curvy-Kampagne: "Es gibt keine Größen-Norm für Schönheit. Diese Botschaft war eine tolle kreative Herausforderung für unsere vielfältigen Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen." Klassische PR-Arbeit mit Hintergrundinformationen zum Curvy-Trend, Medienkooperationen und Pressevents sollen das Marketingkonzept abrunden.

Hier noch das Anzeigenmotiv:


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.