ZDF-Urgestein verlängert um fünf Jahre :
Strauch bleibt ZDF Werbefernsehen treu

Hans-Joachim Strauch bleibt bis 2022 alleiniger Geschäftsführer des ZDF Werbefernsehens. Der Aufsichtsrat hat ihn im Amt bestätigt.

Text: Susanne Herrmann

Hans-Joachim Strauch peilt 21 Jahre beim ZDF Werbefernsehen an: Er verlängert um fünf Jahre.
Hans-Joachim Strauch peilt 21 Jahre beim ZDF Werbefernsehen an: Er verlängert um fünf Jahre.

Der Chef der Mainzelmännchen ist der dienstälteste TV-Vermarkterchef in Deutschland: Seit 2002 arbeitet Hans-Joachim Strauch für das Werbefernsehen des ZDF, seit der Gründung 2009 ist er Geschäftsführer der ausgegliederten ZDF Werbefernsehen GmbH. Das bleibt noch eine Weile so. Strauch wurde vom Aufsichtsrat des Unternehmens für weitere fünf Jahre in seinem Amt bestätigt.

ZDF-Verwaltungsdirektorin Karin Brieden, Aufsichtsratsvorsitzende des ZDF Werbefernsehens: "Hans-Joachim Strauch ist ein ideenreicher Manager mit hervorragenden Marktkenntnissen. Unter seiner Führung hat sich das ZDF Werbefernsehen in den vergangenen Jahren außerordentlich positiv entwickelt." Im Geschäftsjahr 2016 betrugen die Brutto-Umsätze des ZDF Werbefernsehens nach Ebiquity 265,64 Millionen Euro. Seit dem WM-Jahr 2006 konnten die Netto-Werbeerträge um ein Drittel gesteigert werden.

Strauch setzt auf die Werbewirkung des Fernsehens, ist sich aber natürlich der digitalen Konkurrenz bewusst: "In den kommenden Jahren gilt es gerade bei der zunehmenden und unkontrollierten digitalen Flut, den Kunden die nachweisliche Werbewirkung im TV, das heißt schneller Reichweitenaufbau und Return on Investment, immer wieder neu aufzuzeigen." Er verweist auf das "abwechslungsreiche ZDF-Qualitätsprogramm auf hohem produktionellen Niveau" sowie die zuverlässigen Nachrichten und Informationssendungen der Mainzer Sendeanstalt.

Der gelernte Werbekaufmann, Diplom-Sozialökonom und Diplom-Betriebswirt Hans-Joachim Strauch begann seine berufliche Laufbahn 1982 als Marktforschungsassistent bei der Werbeagentur DMB&B (D'Arcy Masius Benton & Bowles) in Hamburg und arbeitete neben dem Studium als freier Mitarbeiter beim Marktforschungsinstitut WBA. Stationen bei Agenturen als Mediaplaner stehen ebenso in seinem Lebenslauf. Ab 1993 arbeitete er für Sat.1 und Sat.1/Media 1/SevenOneMedia. Ein Jahr lang baute er 2001 das Sales-Team der NZ Netzeitung (Lycos Europe). 


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming – dazwischen bleibt Raum für Medien- und Marketinggeschichten. Und außergewöhnliche Werbekampagnen.