VOX sortiert sich neu

Vox baut um: Dran glauben muss die Spielfilm- und Serienredaktion. Beate Uhrmeister-Barz, die bisher die Sparte leitete, hat den Kölner Sender bereits verlassen.

Text: Katharina-Viktoria Drexler

Vox baut um: Dran glauben muss die Spielfilm- und Serienredaktion. Die Synchronisation übernimmt Schwestersender RTL. Jugendschutzangelegenheiten gehören künftig zum Aufgabenfeld der Vox-Geschäftsleitung.

Zudem obliegt die Führung der Spielfilm und Serienredaktion in Zukunft der Programmdirektion von Vox – die leitende Position der Sparte entfällt. Beate Uhrmeister-Barz, die bisher auf entsprechender Stelle saß, hat die Leitung der Spielfilm- und Serienredaktion laut Kölner Sender "in bestem Einvernehmen mit der Geschäftsleitung" aufgegeben und wolle sich nun neuen Aufgaben zuwenden. Im März hatte der Sender Umbaumaßnahmen angekündigt und die eigenproduzierten Reisemagazine "Wolkenlos" und "Voxtours" eingestellt.