Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit "Grosi und die Girls" wollen wir Lebens- und Liebeserfahrungen von Best Agern für die junge Zielgruppe zugänglich machen", sagt Melina Voss, Development Producer bei der Berliner Produktionsfirma Streamwerke, die die Idee für das Format hatte. Liebe und Sex seien als Themen zwar allgegenwärtig, aber aus der Perspektive älterer Menschen in den Medien unterrepräsentiert.

Alle sieben Folgen von "Grosi und die Girls" sind auf der Website von Radio SRF 3 und dem Youtube-Kanal von SFR 3 abrufbar.

Wenn das Schweizer Omi-Sex-Experiment zum Erfolg wird, trauen sich die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland vielleicht auch. Immerhin ist Streamwerke eine Tochterfirma von ZDF Enterprises. Die auf Social Video Content spezialisierte Produktionsfirma wurde vor gut eineinhalb Jahren von den ehemaligen Google-Managern Jannik Hülshoff und Dennis Papirowski gegründet.


Autor:

Judith Pfannenmüller
Judith Pfannenmüller

ist Korrespondentin für W&V in Berlin. Sie schaut gern hinter die Kulissen und stellt Zusammenhänge her. Sie liebt den ständigen Wandel, den rauhen Sound und die thematische Vielfalt in der Hauptstadt.