Das Modell sieht eine Ausschüttung von 50 Prozent an die Verlage vor, 30 Prozent behält Apple ein, und 20 Prozent gehen an Marktwert IT. Rossmann: „Der TKP für den Verlag liegt bei 320 Euro netto.“ Er verspricht „überregionale Umsätze für regionale Zeitungen“ und „Umsatz mit zeitungsfernen Zielgruppen“. Noch im Dezember soll eine Beta-Version starten. Rossmann hält eine Million Downloads bis Ende 2010 für machbar.


Autor:

Thomas Forster

Thomas Forster ist Ressortleiter Neue Produkte bei der W&V. Er schreibt über Digital-, Medien-, Unternehmens- und Personal-Themen.