Wiesn-Streaming :
Zünftig: Radio Gong streamt Oktoberfest über Periscope

Via Periscope zum Oktoberfest und zu Radio Gong: Der Münchner Radiosender streamt über die App Live-Bilder vom Volksfest in Echtzeit - Wiesn-Stimmung weltweit.

Text: Petra Schwegler

Wenn an diesem Samstag auf der Theresienwiese in München das 182. Oktoberfest startet, dann sorgt der lokale Radiosender Gong 96,3 in diesem Jahr erstmals dafür, dass theoretisch "alle Menschen weltweit das Oktoberfest jederzeit live und interaktiv mitverfolgen können". Über die mobile App Periscope streamt der Sender in Echtzeit per Videodirektübertragung die "Wiesn-Stimmung" in alle Welt. "Ob Promis im Wiesnstudio des Senders, die Stimmung in Kufflers Weinzelt oder die Gong 96,3 Moderatoren bei der Arbeit: Die Zuschauer sehen nicht nur die Live-Bilder in Echtzeit, sondern können über die App auch direkt mit den Moderatoren und Reportern vor Ort über den Live-Chat kommunizieren", heißt es dazu vom Sender. Die Aktion wird vom Gong-Partner Yourfone unterstützt.

Für Gong-Senderchef Georg Dingler gilt es, eine Art Tradition weiterzuühren: "Wir waren der erste Radiosender, der vor 17 Jahren auf dem Oktoberfest ein eigenes Radiostudio aufgebaut hat. Auch im digitalen Zeitalter sind wir Vorreiter und nutzen die neue Technik, um in Kombination mit unserem redaktionellen Radio-Know-how spannenden Content ins Netz zu schicken."

Der Live-Streaming-Dienst Periscope ermöglicht es, Videos in Echtzeit zu übertragen. Damit sich die Wiesn-Stimmung by Gong herumspricht, ist Account mit Twitter (@Gong963) verknüpft. Die User werden via Tweet über eine Livesession auf Periscope informiert.