Track:
Ergo zeigt ein Herz für Pauli

Den Deutschen wird nachgesagt, ein besonders enges Verhältnis zu ihrem Auto zu haben. Deshalb soll sie nun ein roter Sportflitzer im neuen Ergo-Spot so rühren, dass sie ihre Kfz-Versicherung wechseln.

Text: Frauke Schobelt

Romantik am Strand oder die kleinen Freuden eines Sportwagens.
Romantik am Strand oder die kleinen Freuden eines Sportwagens.

Am Ende kommt es, wie es kommen muss. Pauli landet auf dem Müll. Aber bis dahin hatte er ein erfülltes Leben. Wenn man das Dasein von Sportwagen so bezeichnen kann. Der rote Flitzer Pauli ist der Held im neuen Ergo-Spot, den die Agentur Track entwickelt hat. Und die setzt auf die Gefühle der Deutschen für ihr Lieblingsgefährt, um die neue Kfz-Versicherung ihres Kunden zu bewerben. Ende Oktober beginnt dafür die Hochsaison, weil viele Verträge auslaufen und Kunden sich über Alternativen informieren.

Den Deutschen wird nachgesagt, ein besonders enges Verhältnis zu ihrem Auto zu haben. Um diese Bindung geht es Ergo in seiner Kampagne. Der Spot erzählt die "Lebensgeschichte" eines roten Sportflitzern aus den 90er Jahren, ein Ford Capri Mercury, dessen Scheinwerfer-Klappaugen ihn ziemlich menschlich wirken lassen. Und der bis zur letzten Station allerhand erlebt mit seinem Besitzer.

Emotionaler als andere Kfz-Kampagnen wolle Ergo sein Produkt präsentieren, im Tarifwechselzeitraum "bewusst einen Gegenpol setzen", erklärt Anne Katrin Trybek, Creative Ideation Director bei Track ". So wird der Markenansatz 'Versichern heißt verstehen' noch stärker aufgeladen", sagt Andrea Hoelken, Marketingleiterin bei Ergo. "

Die Filme in der 30- und 60-Sekunden-Version entstanden unter der Regie von Pep Bosch mit der Berliner Produktion Trigger Happy. Der Ergo-Markensong "Real Hero" wurde dafür von College feat. Electric Youth neu interpretiert.

Die Kampagne startet am 22. Oktober 2016 auf allen reichweitenstarken TV-Sendern wie RTL, Sat1, Vox, Prosieben sowie Spartensendern wie DMAX, Sport1 und N24. Sie wird durch Online-Banner unter anderem auf Welt.de, Bild.de, Autoscout 24 und Spiegel.de bis Ende November verlängert. Die Filme sind außerdem auf Ergo.de, dem Ergo-Youtube-Channel und auf dem Facebookkanal eingebunden. Autoliebhaber können auch ein professionelles Fotoshooting mit ihrem Fahrzeug gewinnen.           


Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Autor: Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.


Alle Specials