Stadtmarketing:
Musikvideo: So klingt für Kutiman der Sound von Hamburg

Der israelische Videokünstler, Komponist und Jazzmusiker Kutiman widmet sich in seinem neuen interaktiven Musik-und Kurzfilmprojekt "Mix the City Hamburg" dem typischen Sound der Hafenstadt. Und der klingt zwischendurch richtig karibisch.

Text: Frauke Schobelt

Zahlreiche Musiker aus Hamburg wirken im Musikvideo mit.
Zahlreiche Musiker aus Hamburg wirken im Musikvideo mit.

Kann man mit Musik die Seele einer Stadt einfangen? Wie klingt eine Metropole? Der israelische Videokünstler, Komponist und Jazzmusiker Kutiman versucht darauf eine Antwort zu finden. Seine bekannten Online-Musikvideo-Projekte der "ThruYou"-Serie widmen sich dem Sound von Tel Aviv, Istanbul, New York und Tokyo. Nun widmet sich der Künstler in seinem neuen interaktiven Musik-und Kurzfilmprojekt "Mix the City Hamburg" dem typischen Sound der norddeutschen Hafenstadt. Und der klingt zwischendurch richtig karibisch.

Das Musikvideo wurde von Letterbox Filmproduktion in Kooperation mit dem British Council produziert, Kooperationspartner ist die Hamburg Marketing GmbH. Am 4. Oktober feierte der Film auf dem Filmfest Hamburg Premiere und ging zeitgleich online. Über Facebook und Youtube erreichte der Clip laut der Initiatoren nach wenigen Stunden über 200.000 Menschen.

Das Stadtmarketing freut sich: "Das Musikvideo kreiert mit seinem Mix aus Stadtbildern und Musikszene ein sympathisches und ungewöhnliches Hamburg-Bild – ideal für die Verbreitung über unsere sozialen Kanäle und die unserer Partner", sagt Michael Otremba, Geschäftsführer von Hamburg Marketing. "Mit seinem Blick von außen schafft der internationale Künstler Kutiman völlig unvoreingenommen und mithilfe von Musik eine emotionale Vernetzung zwischen Gebäuden wie der Elbphilharmonie und dem alten Elbtunnel, Schifffahrtscontainern und den Musik-Akteuren der Stadt."

Kutiman gilt als Spezialist auf dem Gebiet der Mashup-Kunst. "Thru you too- Give it up", eines seiner ersten Youtube-Projekte, wurde vom "Time Magazine" zu den "50 best inventions of 2009" gewählt.

"Mix the City Hamburg" ist ab sofort auf der Hamburg Ahoi-Facebookseite und www.mixthecity.com zu sehen. Dort befinden sich zusätzlich zwölf Fenster mit Audio- und Videomaterial des Films. Damit können Nutzer ihr eigenes Musikvideo von Hamburg mixen,  veröffentlichen und teilen. Kooperationspartner bei der Verbreitung des Films sind Radio Hamburg, das Portal Hamburg.com, Hamburg Tourismus, Hamburg Convention Bureau und Elbphilharmonie Hamburg.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.


Alle Specials