Hier der Beitrag:

Der Klub war – naturgemäß - nicht so glücklich über das Interview. Und der Vorstand der Weidener Blue Devils hat zu den wütenden Aussagen Marcel Waldowskys öffentlich Stellung bezogen. Zwar zeige seine Einordnung seine große Identifikation mit dem Klub, die Art und Weise billige der Vorstand aber ausdrücklich nicht, heißt es da.

Nach der deutschlandweiten Welle des Videos wurde am Mittwochabend nochmals nachverhandelt, der Verein sorgt sich ums Image. Inzwischen heißt es, Marcel selbst sei auch der Meinung, "dass er mit seiner Wortwahl kein gutes Vorbild abgegeben hat" und bedauere diese. Eine Strafe seitens des Vereins werde es aber nicht geben.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.