Procter & Gamble macht dagegen mit dem "50L Home" auf die Wasserkrise aufmerksam: Die Initiative soll Unternehmen, Politiker und Gemeinden zusammenbringen, um Innovationen für den Haushalt zu entwickeln, die zur Lösung der städtischen Wasserknappheit beitragen. Durch die Nutzung der Wasserchemie und aufstrebender Technologien sollen Lösungen entwickelt werden, die weniger Wasser verbrauchen und den Alltag bereichern.


© W&V
Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus und W&V und hat zwischendurch auch ein wenig Agenturluft bei fischerAppelt geschnuppert. Als INTERNET WORLD-Redakteurin kümmert sie sich aktuell vor allem um Themen aus den Bereichen E-Commerce, Marketing-Trends, Nachhaltigkeit und Social Media.