"Mit unserer Aldi-Original-Kollektion lassen wir das Retro-Muster der bekannten Aldi-Tüte in neuem Glanz erscheinen und machen den Kult darum für eine junge Zielgruppe erlebbar", sagt Matthias Kräling, Manager Social Media bei Aldi Nord.

Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.

Die Kampagne wurde von Territory Webguerillas entwickelt. "Mit der Kampagne 'Aldi Original' treffen wir ins Herz der Generation Y auf der Suche nach Selbstbestimmung und Haltung", glaubt Felix Schmidt, Executive Creative Director. Er spricht von einem "Mix aus Streetstyle Culture und einer gewissen Ruhrgebietsästhetik." Die Kampagne sei für die Inszenierung auf Social Media entworfen und bringe die Marke Aldi Nord dadurch ins Relevant Set der Zielgruppe.

Aldi-Konkurrent Lidl bringt übrigens parallel dazu eine komplette gebrandete Kollektion in die Filialen.

Wie Aldi es geschafft hat, im Segment Tourismus unter die Top-Five der Werbungtreibenden zu kommen, lesen Sie hier in unserer W&V Data-Analyse.


Markus Weber, Redakteur W&V
Autor: Markus Weber

ist seit 20 Jahren Mitglied der W&V-Redaktion. Als Nachrichtenchef ist er für die aktuellen Themen auf wuv.de zuständig. Darüber hinaus ist er innerhalb der Redaktion der Themenverantwortliche für "CRM & Data". Aufgewachsen ist Markus auf einem Bauernhof im Württembergischen Allgäu. Mit fünf Geschwistern.