Thomas Gottschalk hat zuletzt vor zehn Jahren in Bayern drei drei moderiert: Am 22. März 2002 war er zu Gast bei Katja Wunderlich in der "MorningShow". Im Herbst 1989 hatte Gottschalk seine Moderatorentätigkeit beim BR beendet. Bekannt wurde der Entertainer, der gerade mit der ARD über die Moderation einer großen Unterhaltungsshow für das Erste verhandelt, durch Sendungen wie "Pop nach acht" (1977 bis 1980) oder die "B3 Radio-Show" (1985 bis 1989) - gemeinsam mit Günther Jauch. Auch Jauch wirkt wieder für die ARD – seit Herbst 2011 als Sonntags-Talker im Ersten. Übrigens: Auch Oliver Pocher hat gerade das Medium Radio wieder für sich entdeckt..


Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.