Hy verfolgt einen ehrgeizigen Wachstumsplan

Dr. Julian Deutz, Chief Financial Officer der Axel Springer SE: "Sebastian Herzog hat mit seinem ganzheitlichen Ansatz die Positionierung und Entwicklung von hy überaus erfolgreich mitgestaltet. Die Berufung als Co-CEO ist deshalb nur konsequent und entspricht unserer Philosophie, die besten Leute an die Spitze zu holen. Gemeinsam mit Christoph Keese wird er das Unternehmen erfolgreich weiter ausbauen."

Christoph Keese: "Mit Sebastian stellen wir unter Beweis, dass wir aus unserem exzellenten Team sogar die wichtigsten Führungspositionen ideal besetzen können. Als Geschäftsführer-Kollege ist Sebastian eine hoch willkommene Verstärkung bei der Umsetzung unseres ehrgeizigen Wachstumsplans.”

Hy gehört zu rund 55 Prozent der Axel Springer SE, zu knapp 40 Prozent dem hy-Team und zu 5 Prozent der Berlin42 GmbH und beschäftigt rund 60 Mitarbeiter:innen. Neben Keese und Herzog besteht die hy-Geschäftsleitung aus den Prokuristen und Partnern Dr. Jan Tewes Thede und Dr. Sebastian Voigt. Hans Raffauf von der Berlin42 GmbH: "Wir freuen uns über den Erfolg des Teams und sind sicher, dass hy mit diesem Setup zu neuen Höhen geführt wird."


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.