Matthias Storath (CCO) ergänzt: "Kyra hat von Anfang an überzeugt und mit frischen Ideen neue und schlaue Impulse in der Strategie gesetzt. Und wird es in der neuen Position jetzt für die ganze Agentur tun."

An Heimat habe sie die Bereitschaft fasziniert, Dinge mutig und anders anzugehen. "Das haben die Agentur und ich gemeinsam", erklärt Kyra von Mutius, "Der entscheidende Grund, weshalb ich zu Heimat gekommen bin. Mut zur Andersartigkeit wird auch in Zukunft unsere Arbeit prägen."


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.