Innofact-Studienleiterin Karin Hagemann schließt aus den Zahlen: "Aus dem ungesunden Verhältnis von Abonnenten zu Nutzern lässt sich eindeutig erkennen, dass die Zahl der verkauften Tageszeitungsabonnements zukünftig weiter spürbar zurückgehen wird. Für Tageszeitungsverlage ist es eine überlebenswichtige Aufgabe, eine attraktive und vom Leser auch bezahlte Verknüpfung der eigenen Print- und Onlineangebote zu schaffen."


Petra Schwegler, Redakteurin
Autor: Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.