Wir leben in Zeiten, in denen mithilfe technischer Möglichkeiten und aggressiver Kommunikation immer mehr manipuliert wird. Ist bei so viel „Fakepower" überhaupt noch Vertrauen möglich?

"Ich bin überzeugt, dass alles, was gefakt wird, auch enttarnt wird. Vielleicht nicht sofort, aber mittelfristig. Das heißt, dass ein Erfolg, der auf Kommunikations- oder Produktfakes beruht, nie langfristig sein kann. Warren Buffett hat gesagt: „Vertrauen ist der Anfang von allem." Vertrauen können Sie aber nicht auf Lügen aufbauen. Der Erfolg gibt Buffett recht, nicht den Trumps dieser Welt …"

Mehr zum Thema Vertrauen in der Digitalbranche lesen Sie in der aktuellen Dmexco-Ausgabe von W&V, die es hier zu bestellen gibt.


W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.